Das Strandhaus in Lindau hat wieder geöffnet – Saisonstart in Lindau/Zech

A_DSC_5249

Das über die deutsche Grenze hinweg bekannte Strandhaus in Lindau/Zech direkt an der Grenze in Lochau meldet sich aus der Winterpause zurück und verwöhnt seine Gäste wieder mit gewohnt frischen Genüssen und seinen berühmten BBQ Spezialitäten aus dem Smoker. Und das an 7 Tagen in der Woche.

„Winter grillt!“ heißt es im Regio TV und auch im Strandhaus Lindau, denn hier kocht und grillt der Chef Klaus Winter persönlich mit erstklassigen Rohwaren aus der Region. Serviert werden hier ausschließlich Speisen, die vom Team selbst zubereitet werden.  „Wir verzichten gänzlich auf Convenience: Denn um eine Tüte aufzureißen und etwas Fertiges warm zu machen, brauchen Sie nicht in ein Restaurant zu gehen – und wir morgens nicht aufzustehen“, unterstreicht der humorvolle TV-Koch seinen Standpunkt. Seine Frau Jasmin Schwabe, ausgebildete Sommeliére, serviert dazu mit ihrem Serviceteam die passenden Weine, die sowohl aus der Region als auch von internationalen Weingütern kommen.

Und so punktet das Restaurant, das direkt vor dem „Park Camping am See“ in Lindau-Zech zu finden ist, direkt hinter der Grenze in Lochau:

#1 Tolles Mittagsbüffet – alles frisch gekocht
Von Montag bis Freitag, jeweils von 12:00 – 14:00 Uhr gibt es ein köstliches Mittagsbüffet. Um nur 8,90 Euro können sich Gäste am Salatbüffet bedienen, eine Suppenkreation genießen und sich auf zwei verschiedene Hauptgänge samt Beilagen freuen – einmal mit Fleisch und einmal vegetarisch. Freitags gibt es zusätzlich auch noch ein Fischgericht. Wer kann da widerstehen?

#2 Ganztägig á la carte
Täglich bis 21 Uhr steht die Küchencrew bereit, um raffinierte à la carte Genüsse auf die Teller zu zaubern. Ein Blick in die Karte verrät, dass hier feine regionale Spezialitäten in Kombination mit ausgesuchten Barbecue-Highlights zubereitet werden. Das Barbecue-Fleisch wird dabei bis zu 12 Std. lang im indirekten Holzfeuer schonend gegart. „Alles selbstgemacht“ lautet die eiserne Devise: das gilt auch für Nudeln, feine Grill-Chutneys und Saucen sowie für die Gewürzmischungen – die man übrigens auch abgefüllt in Gläser und Dosen im STRANDHAUS erwerben kann.

#3 BBQ – Themen-Büffets
Zu den absoluten Strandhaus-Highlights darf man aber wohl die BBQ-Buffets zählen, die unter einem jeweiligen Geschmacksmotto stehen. So findet zum Beispiel jeden Freitag ein Country-Barbecue statt mit Pulled Pork, Hochrücken; Ribs, Fisch und vielem mehr. Oder Samstag Abends ein Südstaaten Barbecue, bei dem einen glasierte „Kansas City“ Rippchen, „Jack Daniels“ Räucherlachs, Beer Can Chicken und allerlei aus Süßkartoffeln, Mais und einer schönen Salatauswahl sowie weiteren Schlemmereien erwarten. Für die Barbecues muss man reservieren, da die Plätze immer schnell ausgebucht sind.

TIPP: Geschenkgutscheine vom Strandhaus
Darüber freuen sich Feinschmecker. Denn wer hat nicht Lust auf ein Genusserlebnis im stilsicher eingerichteten Restaurant, in dem stundenlang und schonend gegarte BBQ-Genüsse auf dem Menüplan stehen, Gastgeber Klaus Winter eine eigene Barbecue Academy leitet und die Gastgeberin Jasmin Schwabe eine ausgezeichnete Weinspezialistin ist? Eben!

Weiter zur Homepage